U. Hassdenteufel und W.M. KasakowHK-Bildhauer

Das Meer ist still...

Breitstein aus mattgeschliffenem, anthrazitfarbenem Syenit in Kombination mit handwerklich bearbeitetem Golden-Stone Sandstein.

Im oberen Bereich der beiden Seitenstelen fließt hoffnungsvoll das Wasser weiter, so wie Liebe und Erinnerungen in uns weiterleben.
Der leere Strand am Abend ist eine massive Arbeit aus Golden-Stone Sandstein, in den das Glasbild hermetisch eingelassen ist.
Der Sonnenuntergang am Strand des Lebens ist ein handgefertigtes 3-Schicht Sicherheitsglasbild aus der Werkstätte von Willi Poiger (www.glas-poiger.de).
Jede Version wird also durch die Einzelfertigung immer etwas anders ausfallen - wie die Natur.


Im zweiten Bild sehen sie ein Detail des "Strandes" mit der plastisch ausgearbeiteten Muschel.

Der Preis ist incl. des Glasbildes.

Kategorien: Doppelgrab / Urnengrab

Maße (B x H x T)

130 x 120 x 15/20 cm

Preis (Brutto)

7510,-- € (inkl. der gesetzlichen MwSt.)

NEU: inkl. Kosten für Transport, Fundament, Versetzen bundesweit und Beschriftung bei 25 Zeichen (bei Lieferung / Aufstellung auf deutsche Inseln bitte gesondert anfragen)

Anfrage stellen

Gestalter

Als wir (Wilhelm-Michael Kasakow u. Uwe Hassdenteufel) 1988 unsere Bildhauerei in 66740 Saarlouis/Saarland gründeten, war uns sehr schnell bewußt, dass im Grabmalbereich noch sehr viel Überzeugungsarbeit geleistet werden muss. Wir suchten schon früh nach eigenen Wegen der Steingestaltung. Das, was wir beide in unserer Berufspraxis bis zu diesem Zeitpunkt an Steinbearbeitung und Gestaltung erlebt hatten, war uns einfach zu wenig – zu ausdruckslos.
Wir suchten nach neuen Ansätzen und fanden in der personenbezogenen, individuellen Arbeitweise eine Richtung, die zukunftsweisend schien. Als dann unsere ersten persönlich gestalteten Grabmale auf den Friedhöfen standen, spürten wir, wie mit jeder geschaffenen Arbeit die Bereitschaft wuchs, uns mit dieser Aufgabe zu betrauen.

Mit der Übernahme der „Hassdenteufel GmbH“ (väterlicher Betrieb von Uwe Hassdenteufel) in 66346 Püttlingen, wurde unser Unternehmen 1994 noch leistungsfähiger. Heute steht unser 10-köpfigesTeam mit seinen zwei Standorten für die „besondere“ Arbeit am Stein. Es ist nicht nur das hochwertige Grabmal, das unsere Werkstätten verlässt, sondern auch Steinobjekte und Skulpturen für alle Bereiche des privaten und öffentlichen Lebens.

Philosophie

"Man kann Niemanden überholen, wenn man nur in seine Fußstapfen tritt." (Francois Truffaut)

Diese Weisheit gab uns immer den Antrieb mit der eingefahrenen Grabgestaltung zu brechen und NEUE WEGE zu gehen

Viele Trauernde finden seit 1988 den Weg zu uns. Es ist die Art wie wir gestalten, die dem Hinterbliebenen sagt – hier beschäftigt sich jemand mit dem Thema Trauer und Persönlichkeit. Im Dialog mit dem Kunden entstehen so immer andere, immer auf die verstorbene Person zugeschnittene Grabanlagen. Im individuell gestalteten Grabmal ist die Einzigartigkeit des verstorbenen Menschen noch lange Zeit sichtbar. Es sind Eindrücke, die es Wert sind vor dem Vergessen bewahrt zu werden.
Um der verstorbenen Person SEIN Grabmal zu entwerfen, suchen wir das Gespräch mit den Hinterbliebenen. Nur so ist es möglich wichtige Eigenschaften, Vorlieben und Wesenszüge in das Grabmal einfließen zu lassen.

Wenn diese Art der Grabgestaltung Ihnen mehr sagt, als das uniforme Einerlei, so lassen sie uns gemeinsam  daran arbeiten – gemeinsam "Neue Wege beschreiten".

Es ist unser kleiner, bescheidener Beitrag zu mehr Menschlichkeit - gegen die Anonymisierung auf unseren Friedhöfen - gegen das Vergessen.

Kontakt

Hassdenteufel & Kasakow oHG
Bildhauerwerkstätten

Wilhelm-Michael Kasakow
Steinmetz- und Steinbildhauermeister

Uwe Hassdenteufel
Steinmetz- und Steinbildhauermeister

Gartenstr. 46
66740 Saarlouis
Tel.: 06831 / 87222
Fax: 06831 / 88423

In der Humes 3a
66346 Püttlingen
Tel.: 06898 / 61525
Fax: 06898 / 62675

e-mail: grabmal@hk-bildhauer.de

Mehr Info über uns auf unserer
Webseite: www.hk-bildhauer.de


Gerne senden wir Ihnen unverbindlich unseren 115-seitigen Katalog zu.
Info hier!

 Handwerk mit Verantwortung

Nach oben