Ludwig Schweier

Grablampe L14

Schlicht geschmiedete Grablampe mit umrankenden Efeu. Grablampe ist mit Duran-Glaszylinder ausgestattet und in 2 Größen erhältlich (13 cm oder 20 cm hoch). Deckel der Grablampe ist zum Zurückklappen.

Wir verwenden ausschließlich Schmiedebronze bei unseren Arbeiten. Sie ist absolut rostfrei und dadurch pflegefrei. Schmiedebronze ist aufgrund ihrer Legierungseigenschaft Messingfarben. Die Oberfläche unserer Modelle kann jedoch auf Wunsch verändert werden.

Entscheiden Sie über die Optik Ihres Objektes: Ob im Originalzustand belassen, schwarz lackiert wie Schmiedeeisenoptik, mit Klarlack behandelt oder farblich gefaßt.

Kategorien: Grabschmuck

Maße (B x H x T)

sichtbare Größe 20 cm hoch

Preis (Brutto)

1.023,-- € (inkl. der gesetzlichen MwSt.)

NEU:

Anfrage stellen

Gestalter

Fantasie haben heißt nicht sich etwas ausdenken,
es heißt sich aus den Dingen etwas zu machen (Thomas Mann)

Feuer, Metall Hammer und Amboß, verbunden mit einer grenzenlosen Fantasie, um sich wie Thomas Mann es so schön formuliert „aus den Dingen etwas zu machen“. Das sind die Werkstoffe, mit denen in der Schweier´schen Kunst-
schmiede seit über 25 Jahren gearbeitet wird.

Seit frühester Jugend gilt Ludwig Schweiers Liebe der Schmiedekunst. Als gelernter Maschinenschlosser konnte er sich dann 1985 nach Abschluss seines Meisters in Maschinenbau seinen sehnlichsten Wunsch erfüllen: sich als selbständiger Kunstschmied und Metall-
bildhauer niederlasen und endlich seine Berufung zum Beruf machen, denn er ist ein Autodidakt: das Kunsthandwerk hat er sich selbst beigebracht. Und bis heute hat seine Begeisterung am Schmieden nicht nachgelassen. Es gibt immer etwas Neues für ihn zu entdecken, bestimmte Techniken auszuprobieren um neue Objekte zu entwerfen und fertigen.

Ludwig Schweier ist ein Verfechter der alten Schmiedekunst, aktives Mitglied im IFGS (Internationaler Fachverband Gestaltender Schmiede e.V.) und war für die Handwerkskammer Schwaben des öfteren als Vertreter des schwäbischen Handwerks auf internationalen Messen. Restaurationen alter Schmiedearbeiten ist ein Steckenpferd von Ludwig Schweier. Historische Arbeiten verschiedener Zeitepochen detailgenau nachzuarbeiten ist eine Herausforderung für ihn. Sein letztes Können in dieser Richtung konnte er bei Restaurations-
arbeiten in und auf der Basilika Ottobeuren unter Beweis stellen.

Philosophie

Beständigkeit in der Qualität, neue Ideen, eine gute Organisation und die persönliche Kundenbetreuung - das sind die Grundpfeiler, auf der die Kunst-
schmiede Ludwig Schweier seit über 25 Jahren ihren Erfolg gegründet hat. Denn solide Arbeitsweise und bestes Material sind die Garanten für jeden Kunden, dass er jahrelang Freude an der für ihn gefertigten Arbeit hat. Nicht von der Industrie produzierte Fertigteile liefern die Inspiration - die Natur selbst offenbART die unbegrenzte Vielfalt der Formen. Deshalb entstehen in der Schmiede von Ludwig Schweier keine kurzlebigen Gegenstände, hier werden Ideen, Vorstellungen und Entwürfe mit Liebe und Können umgesetzt. Damit es so bleibt, teilen sich Ludwig Schweier und seine Frau Doris Schweier die Arbeit. Sie organisiert den betrieblichen Ablauf und hält ihm so den Rücken frei für sein Schaffen in der Schmiede.


Damit Sie unsere Handschrift jederzeit erkennen...

  • entwerfen wir unsere Objekte selbst, zeichnen von Hand und arbeiten speziell für den jeweiligen Kunden.
  • verwenden wir vorwiegend Schmiedebronze bei unseren Arbeiten. Sie ist absolut
rostfrei und dadurch pflegefrei.
  • werden von uns keine Fertigteile gekauft. Die Rohmaterialien werden von Grund auf durchgeschmiedet, so wird jede Arbeit zu einem hochwertigen Unikat.

Jedes unserer Stücke ist ein Unikat und wird mit einem Zertifikat ausgeliefert.

Kontakt

Kunstschmiede Ludwig Schweier

Wirtshaldeweg
87463 Probstried

Tel.: 08374 / 1002
Fax: 08374 / 6956

 

e-mail:
info@kunstschmiede-schweier.de

Internet:
www.kunstschmiede-schweier.de

Kunstschmiede Ludwig Schweier

Nach oben