News

HANDWERK MIT VERANTWORTUNG - Betrieb mit Zukunft

Die Besinnung auf Stärken wie Qualitätsbewusstsein, Talent und Können, Kreativität und Verständnis, zukunftsorientierte Offenheit und handwerkliche Tradition, Qualifikation und Bildung ist die Grundlage für das Selbstverständnis, die eine Voraussetzung für die Identität des Handwerkers ist. Nur durch ein zeitgemäßes und an den zukünftigen Aufgaben orientiertes Selbstbewusstsein, profiliert sich der Handwerker; denn er ist nicht nur ein unverzichtbarer Bestandteil der deutschen Innovationskultur, sondern durch sein Tun und Handeln Schöpfer und Vermittler von Werten.
Die Betriebe, die sich in der Initiative HANDWERK MIT VERANTWORTUNG zusammen schließen, wirtschaften in ihren Möglichkeiten mit Bedacht. Sie beziehen ihre Materialien und Betriebsmittel ökologisch sinnvoll und achten auf ökologische, ökonomische und soziale Verträglichkeit. Durch den Bezug dieser Mittel ausschließlich aus dem europäischen Wirtschaftsraum, wird das daraus Hergestellte wieder zu einem verlässlichen Produkt, abseits von Diskussionen über unmenschliche Produktionsbedingungen, unzuverlässiger Zertifizierung und ökologischer Risiken. Dabei fertigen sie in eigenem Betrieb oder lassen in heimischen Unternehmen produzieren.

Der Kauf von Waren und Dienstleistungen ist für das Funktionieren unseres Wirtschaftskreislaufes von immanter Wichtigkeit und die individuelle Konsumentscheidung von erheblicher Bedeutung. Die Initiative HANDWERK MIT VERANTWORTUNG stellt für den Kunden eine Hilfe auf dem Weg zu nachhaltigen Produkten dar.
Mit jeder Kaufentscheidung wird die Umsetzung von Nachhaltigkeit beeinflusst.
Für den Konsumenten ist die Wahl eines nachhaltig wirtschaftenden Handwerksbetriebes mit Engagement und Verantwortung nicht einfach, denn meist ist es nicht nachvollziehbar oder es wird nicht verlässlich darüber informiert, unter welchen Produktionsverhältnissen die Konsumgüter hergestellt werden. Hier erleichtert die Initiative HANDWERK MIT VERANTWORTUNG dem Kunden die Orientierung und Wahl.
Unternehmen, die ihren Kunden bei der Bewertung ihrer Produkte Informationen über ihr ökologisches, ökonomisches und soziales Engagement bieten, kurbeln den nachhaltigen Konsum an. Die Kundenbindung wird durch eine integere Unternehmensführung gestärkt:
- transparente Produktion schafft Vertrauen
- rückhaltlose Information Glaubwürdigkeit,
beides sorgt für höhere Kundenzufriedenheit.

Die Initiative HANDWERK MIT VERANTWORTUNG wird von dem Büro für nachhaltige Beschaffung NEWTRADE-NRW der Staatskanzlei NRW unterstützt.

Weitere Informationen unter www.handwerk-mit-verantwortung.de