News

Einweihung der ersten Andenkenstele im Saarland

Am 6.Juni 2015 wurde auf dem katholischen Friedhof in Walpershofen die erste Andenkenstele im Saarland eingeweiht.
Die vom Aktivkreismitglied Hassdenteufel & Kasakow OHG in Zusammenarbeit mit Timothy C. Vincent errichtete Stele aus Pfälzer Sandstein war von der Firma Carl Picard Natursteinwerk GmbH in 67706 Krickenbach gestiftet worden. Die Kirchengemeinde Walpershofen sieht im PROJEKT ANDENKEN ein wichtiges kulturelles Ausrufezeichen um den Friedhof wieder mehr im Bewußtsein der Bürger als dauerhafte Stätte der Trauer zu verankern. Die Namen der Verstorbenen, deren Gräber nach der Ruhefrist entfernt werden, können nun durch das Einarbeiten in die Stele auf dem Friedhof präsent bleiben. Mit dem Projekt Andenken möchte der Steinbildhauer Timothy C. Vincent, aus Wetter/Ruhr genau diese Intention fördern und das Andenken an Verstorbene auch nach Ablauf der Ruhefrist bewahren.

Die Kirchengemeinde fand auf dem Friedhof einen repräsentativen Platz um der Stele ein würdiges Umfeld zu geben. Die Ausgestaltung der Fläche rund um die Säule geschah in vorbildlicher Weise in Eigenleistung der Gemeinde.

Es stehen bereits 4 Namen auf der Stele und weitere 10 sind schon vorgemerkt.

Für einen Pauschalbetrag von 130 Euro/incl. 19% MwSt kann man als Hinterbliebener einer entfernten Grabanlage das Einhauen eines Namens in Auftrag geben. Einmal im Jahr werden dann die Namen in die Stele eingearbeitet.

 

Ausführliche Information über das "Projekt Andenken" findet man im Internet unter www.im-andenken-verbleiben.de

 

 

Flyer PROJEKT ANDENKEN (Pdf 861kb)

Die Saarbrücker Zeitung berichtet über
die Einweihung in einem Artikel
(Pdf 2Mb)