News

5 Auszeichnungen für Michael Diwo

Logo_LGS-badlippspringe

Vom 12.04. bis zum 15.10.2017 findet in Bad Lippspringe/NRW eine Landesgartenschau unter dem Motto "Blumenpracht & Waldidylle" statt.
Hier gibt es, wie auf allen Gartenschauen einen Ausstellungsbereich, der sich der Gestaltung von Grabanlagen widmet.
Die 39 Grabmale im Bereich Grabgestaltung wurden im Vorfeld im Rahmen eines Teilnahmewettbewerbs von einer Jury ausgewählt. Zahlreiche Steinmetze und Bildhauer aus ganz NRW hatten dabei die Möglichkeit, ihre Vorschläge als Modell bzw. Skizze einzureichen. „Hier spielte vor allem die gestalterische Qualität eine Rolle, sowie das Bemühen, den Besuchern ein möglichst breites Spektrum an Steinen zu offerieren“, sagt Obermeister Hans-Bernhard Vielstädte. Die jetzt auf der Landesgar-tenschau zu sehnenden Grabmale machten das Rennen. Die Grabmale für Familiengräber so-wie Reihen- und Urnengräber präsentieren dabei einen Querschnitt neuzeitlicher, individueller Gestaltung unter Verwendung unterschiedlicher Materialien aus Stein und Holz.Eine zweite Jury, besetzt mit Experten aus dem Steinmetz- und Bildhauerhandwerk, hatte nun erneut die Qual der Wahl und prämierte die gestalterische Qualität und Kreativität sowie die handwerkliche Umsetzung dieser ausgestellten Kunstwerke und vergab Prämierungen in Gold, Silber und Bronze. „Zunächst begutachteten die Juroren die ausgestellten Werke allein, ehe sie sich zusammensetzten und die Arbeiten gemeinsam besprachen und bewerteten. Symbolik und handwerkliche Qualität standen dabei als Bewertungskriterium im Vordergrund“, erklärt der stv. Hauptgeschäftsführer Michael Lutter. (Link zur Sonderseite)
Das Aktivkreismitglied Michael Diwo konnte in diesem Wettbewerb 2 Silber- und 3 Bronzeauszeichnungen mit seiner Grabmalgestaltung erringen.

Die zwei mit Silber ausgez. Grabmale        Die drei Bronze Auszeichnungen